FRIHO Neuheiten Vorschau:  HOm  Wagen 2022 - 2023

FRIHO new-editions-preview: HOm railway cars 2022 - 2023

HOm Modelle:

Vorschau Neuheit 2022-23  zum Teil in Arbeit.

Lieferbare Modelle siehe - > Lieferbare Modelle HOm.



 Neu: FRIHO HOm Vorankündigung GFM-MOB Schotterwagen

Neu:- FRIHO HOm Neuheiten Vorschau  2021-08


Vorschau 2021:

 

Als Ergänzung zu den bereits produzierten MOB Zementwagen für den Bau der Staumauer im Lac de l’Hongrin
sind folgende Zementwagen in Arbeit und werden nach und nach fertig gestellt. Weitere Details folgen.

 

MOB OB 881' (Ue)

1964 Das Zementsilo wurde auf Untergestell mit kurzem Radstand und stärkeren SBB-Gleitlagern vom PW B2 403 montiert. Achsfederung verstärkt. Zusätzlich Kompressor und Schlauchkasten.
FRIHO HOm Art. Nr. 306 MOB OB 881'
Foto: G. Schetty

MOB OB 881'' > MOB Ucek  881'' > MOB X5

1969 Inbetriebnahme als OB 881''. Auf Untergestell vom PW B2 303 wurden das Silos vom OB 881' montiert. Mit stärkeren SBB-Gleitlager, Achsfederung verstärkt, Kompressor und Schlauchhalter aufgebaut. 1973 Umbezeichnung von MOB OB 881'' in Ucek 881'', 1978 neu lackiert mit Kompressor und Schlauchhalter. 1979 Kompressor und Schlauchhalter entfernt, 1982 als MOB X 5    

FRIHO HOm Art. Nr. 306/1
MOB OB 881''
FRIHO HOm Art. Nr. 306/2 MOB Ucek  881''
FRIHO HOm Art. Nr. 306/3 MOB X 5
 

Foto: P. Willen, Jürg Ehrbar unten

MOB OB 882I

  
1965 Inbetriebnahme als OB 882'. Auf Untergestelle vom Personenwagen AB2 351 Silo montiert. Stärkeren SBB-Gleitlager, Achsfederung verstärkt.  
FRIHO HOm Art. Nr. 306/4 MOB OB 882'

Foto: P. Willen

MOB OB 885I  
1965 Inbetriebnahme als OB 885'. Auf Untergestelle vom Personenwagen  
B2 358 wurde das Silo montiert. Stärkeren SBB-Gleitlager, Achsfederung verstärkt. 1966 nach Entgleisung abgebrochen.

FRIHO HOm Art. Nr. 306/5 MOB OB 885'
Foto: J.-L-Rochaix

MOB Uacek 882III
1979 als Ucek 882''' in Betrieb genommen, Umbau aus dem EK 619, Zementsilo vom OB 882''und mit stärkeren SBB-Gleitlager ausgerüstet.

FRIHO Art. Nr. 306/7 MOB Uacek 882III

Foto: P. Willen

MOB Uacek 883III

980 Uacek 883'' als Zementwagen. Der ex Rollschemel Ua 854' wurde beidseitig mit normalen Zug- und Stossvorrichtungen ausgerüstet  und erhielt ein liegendes Zementsilo. Der Rollschemel besitzt Innenrahmen mit fest stehenden Achsen. 1981 Umbezeichnung zum MOB X 4'.

FRIHO Art. Nr. 306/8 MOB Uacek 883III
FRIHO Art. Nr. 306/9 MOB X4
Foto: Werner Hardmeier

 

Aus der MOB Zementwagen Serie sind bereits folgende Modelle erschienen,
siehe lieferbare Modelle HOm.

 

MOB Uacek 882'''' als Zementwagen.

Umbau Version ex Rkmo 802 und Drehgestelle von 824 

Auflage:  9 Stk. im 2019

FRIHO HOm Best. Nr: 316 Fr. 535.00 noch lieferbar  

MOB OB 888

Ca. 1965 das Zementsilo auf den MOB O 809 aufgebaut. Geätztes Neusilbermodell mit Resinnsilo, Auflage 12 Stk.

FRIHO HOm  Best. Nr: 283/9, Fr. 535.00, Lagerbstand 2-3 Stk.

MOB O 830
1961 Zemensilo und Kompressor sowie Schlauchhalter aufgebaut
 
FRIHO HOm Best. Nr: 295/9Z, Fr. 585.00, Lagerbstand 2-3 Stk.

 

Weitere MOB Modelle, FRIHO Neusilber- und Messing Kleinserienmodelle in verschiedenen Ausführungen.

 

 

MOB Rko 825  Flachwagen
nach Umbau 1976 mit Metall Steckwänden seitwärts.

Kam später als X 15 in den  Baudienst
Der Rko 825 war als einziger Flachwagen  mit Metallseitenwänden  im Einsatz

 
FRIHO HOm  Nr.: 295/2 M


MOB OX 1  oder  X 1I
Fahrleitungsmontagewagen, Auflage Total 15. Stk.
 

Art.Nr. 354*   MOB OX 1, Version ab 1908, Auflage ausgebucht

Art. Nr. 354/1 
MOB X 1I  Version 1991  "Le caquelon", Auflage ausgebucht


*Ergänzung zu MOB X 21 und 22I, Bemo Neuheit 2021


MOB OX 2  oder  X 2I

Fahrleitungsmontagewage,  Auflage Total 15. Stk.

FRIHO HOm  Nr.: 355*    MOB OX 2  Version  ab 1908

FRIHO HOm  Nr.: 355/1  MOB
X 2 I  Version 1970

*Ergänzung zu MOB X 21 und 22I, Bemo Neuheit 2021


Die Serie dieser MOB Personenwagen ist in Produktion. Das Interesse ist riesiig

und somit ist die 1. Auflage komplett ausgebucht.
 

MOB C4 41 und 42 Personenwagen,
geätztes Neusilber Modell, kleine Auflage, Vorserie 6 Stk.

Art. Nr. 170    MOB C4 41 1911, Perlgrau, alte  Drehgestelle
Art. Nr. 170/1 MOB B4 41 1960, Perlgrau, SIG Drehgestelle

Art. Nr. 170/2 MOB B4 42 1961, Blau/creme, alte Schrift, SIG DRG
Art. Nr. 170/3 MOB B4 42 1975, blau/creme, Flügellogo, SIG DRG

MOB C4 51 und 52 Personenwagen,
geätztes Neusilber Modell,  Dach Resin, Kleine Auflage, 12 Stk.

Art. Nr. 174     MOB C4 51 1944, Perlgrau, alte Drehgestelle,
Plattform offen, Uebergänge Scherengitter, WC auf Plattform,  

Art. Nr. 174/1 MOB C4 51, Blau-Creme, SIG Drehgestelle
neue Bühnengeländer, alte Anschrift

Art. Nr. 174/2 MOB C4 51, Blau-Creme, SIG Drehgestelle

neue Bühnengeländer, Flügellogo


Art. Nr. 174/3 MOB B4 52, Blau-Creme, SIG Drehgestelle neue Bühnengeländer, Seiten Türen, Flügellogo

Art. Nr. 174/4 MOB B4 53, Blau-Creme, SIG Drehgestelle neue Bühnengeländer, Seiten Türen, Flügellogo